Über Normung

Was ist Normung?

Normung ist die planmäßige, durch die interessierten Kreise gemeinschaftlich durchgeführte, Vereinheitlichung von materiellen und immateriellen Gegenständen zum Nutzen der Allgemeinheit (DIN 820-1).

Welche Normen­organisationen sind zuständig für die Elektrotechnik?

In Deutschland ist das Deutsche Institut für Normung e. V. (DIN) die für die Normung generell zuständige Institution.

Nur im Bereich der Elektrotechnik ist die DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik, Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE als Organ des DIN und des VDE, die nationale Organisation für die Erarbeitung von Normen und Sicherheitsbestimmungen in dem Bereich der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik in Deutschland. Sie wird vom VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.) getragen.

Die DKE ist das deutsche Mitglied in der IEC (Internationale Elektrotechnische Kommission), Genf, im CENELEC (Europäisches Komitee für elektrotechnische Normung), Brüssel und in ETSI (Institut für Telekommunikationsnormen).

In Europa sind die drei Organisationen CEN, CENELEC (Elektrotechnik) und ETSI (Institut für Telekommunikationsnormen) zuständig.

Für die internationale Normung sind ISO, IEC (Elektrotechnik) und ITU (Fernmeldeunion) zuständig.

Normen und Recht

Normen haben keine Rechtsverbindlichkeit – sie sind Empfehlungen. Jedoch können sie durch Gesetze, Vorschriften oder Verträge verbindlich werden. Mit der Vereinbarung, eine Norm einzuhalten kann beispielsweise der „Stand der Technik“ gewährleistet werden.

Weitere Informationen zu Normen finden Sie auf der Homepage des DKE.

Bender. The Power in Electrical Safety.©AGB | Datenschutz | Impressum | Kontakt

© Bender GmbH & Co. KGTel. +49 6401 807-0